Wer hat die richtige Familienpolitik für Deutschland?

Gender-Ideologie, Offenheit und Gleichmacherei stehen im klaren Widerspruch zum Schutz von Familie und Ehe. Dieser Schutz ist von der Verfassung garantiert! Welche Partei erfüllt am ehesten diesen Verfassungsanspruch?


Fazit:

Was sich bei den Altparteien »Familienpolitik« nennt, ist nichts anderes als die Abschaffung der Familie. Aber Deutschland braucht Familien, um in der Zukunft bestehen zu können. Wer alle Formen und Modelle des Zusammenlebens unterstützt, gefährdet damit die traditionelle Familie. Aus einer Homo-Ehe entstehen keine Kinder, die wir dringend für den sozialen Frieden in Deutschland brauchen: Unsere Renten- und Sozialsysteme sind auf Nachwuchs angewiesen! Unsere Kultur sowieso. Je mehr Multikulti wir in Deutschland haben, desto absonderlicher werden auch die »unterstützenswerten« Familienmodelle: Auch Kinder-Ehen und Vielweiberei werden bald von den etablierten Parteien unterstützt. Leider gibt es nur eine Partei, der die Zukunft unseres Landes am Herzen liegt: Einzig die Alternative für Deutschland setzt sich für die traditionelle Familie ein.

TEILEN