Ex-Regierungsberater: »RKI ist politisch gesteuert, Infektionszahlen sind nichts wert!«

Immer mehr Wissenschaftler um den Medizinprofessor und früheren Regierungsberater Matthias Schrappe fordern einen Kurswechsel in der Corona-Politik! Sie halten die aktuellen Maßnahmen nicht für zielführend und fordern stattdessen mehr Schutz für wirkliche Risikogruppen.

Schrappe, ein renommierter Infektiologe, redet im ZDF Klartext: Er hält das Robert Koch-Institut (RKI) für »politisch gesteuert«, dessen Zahlen seien »nichts wert«.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!