Katharina Edl: das Krebs-Drama in Corona-Zeiten

Die deutsche Krebshilfe schlägt Alarm: Während der Corona-Krise sind etwa 50.000 Krebsoperationen, also ein wesentlicher Baustein einer Krebstherapie, verschoben worden. Eine katastrophale Bilanz und einmal mehr ein Opfer, das die ebenso katastrophale Corona-Politik zu verantworten hat. Katharina Edl, selbst eine ehemalige Krebspatientin, nimmt Stellung zu all den Vorgängen und findet klare Worte!

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/DK.Nachrichten

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!