21. August 1949

Eine Woche nach der ersten Bundestagswahl findet in Konrad Adenauers (CDU) Wohnhaus in Rhöndorf eine weichenstellende informelle Zusammenkunft maßgebender Politiker von CDU und CSU statt. Die Teilnehmer des Treffens einigen sich darauf, dass sich Konrad Adenauer vom Deutschen Bundestag zum Bundeskanzler wählen lassen soll.

Drucken