Autor: Thor Kunkel

Ein paar Leute wollten wissen ob ich ein bisserl mehr rauslassen kann, da der “Blick ins Buch” beim Kopp-Verlag nicht über die Einleitung hinauskommt. Nachfolgend findet ihr Beispiele aus dem eigentlichen Wörterbuch. Es gibt einmal “Wortlisten” und dann einen kompletten lexikografischen Erklärungsteil, der fast durchgehend bebildert ist. Wer bloggt und influenced ist eingeladen diese Visuals für seine Arbeit zu nutzen – mit einem kleinen Hinweis auf die Quelle, also das Buch – wenn das nicht zuviel verlangt ist. 
Illustriert wurden vor allem “Begriffsumdeutungen”. Beispiel: Wenn wir in unserem Kulturkreis von einem Familienstreit reden, dann ist damit eine Standpauke vom Vater gemeint. Die Presse gebraucht das Wort im Zusammenhang mit Schlägereien durch verfeindete Clans, wo es oft genug Schwerverletzte gibt. Die Absicht ist das Ausmaß der Gewalt, das von diesen Personen ausgeht, zu bagatellisieren. Ganz gleich wie brutal es zugeht, die deutsche Lügenpresse kaschiert die Verbrechen willfährig als “Familienstreit”. Hoffe damit den Leuten, die es genauer wissen wollen, etwas geholfen zu haben.
Was man sich beim Schreiben an Beispielen mühsam zusammensuchen muß, habt ihr hier in dem Buch griffbereit und komprimiert zur Hand. Es ist wirklich ein kleines Kompendium, kommt aber dank der Illustrationen nicht wie ein reguläres Wörterbuch daher. Viel Spass!

print