5 Sterne treffen Gelbwesten:

»Die Winde der Veränderung haben die Alpen überquert«

Italiens Wirtschaftsminister Luigi di Maio (5-Sterne-Bewegung, 4.v.r.) trifft Vertreter der französischen »Gelbwesten«

Die Anführer der direktdemokratischen 5-Sterne-Bewegung Luigi di Maio und Alessandro di Battista haben sich in Paris mit der Gelbwesten-Bewegung getroffen.

Der italienische Wirtschaftsminister Luigi di Maio postete ein Bild des Treffens mit dem Gelbwesten-Anführer Christophe Chalençon gestern auf Instagram.

»Heute habe ich mich mit @aledibattista in Frankreich mit Christophe Chalençon und den Kandidaten für das EU-Parlament der Liste RIC von Ingrid Levavasseur getroffen. Hier ein Bild dieses schönen Treffens, bei dem wir über unsere Länder, die Bürgerrechte, die Umwelt und die direkte Demokratie gesprochen haben.«

»Die Winde der Veränderung haben die Alpen überquert«, schrieb di Maio.

Die Nähe der italienischen Regierung zur französischen Gelbwesten-Bewegung gilt als Schlag ins Gesicht des französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

Twitter

Drucken