Ausgewogenheitsproblem:

Reuters Institute: Öffentlich-Rechtliche wenden sich vor allem an linke Zuschauer

Eine Studie des Reuters Institute liefert eine Bestandsaufnahme der Nachrichtenvermittlung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in acht europäischen Ländern. Deutschland wurde von den Studienmachern ein »Ausgewogenheitsproblem« bescheinigt, da ›ARD‹ und ›ZDF‹ mit ihrem Programmangebot mehrheitlich Menschen bedienen, die sich links der politischen Mitte verorten.