Gastbeiträge

Widerstand gegen die Aufnahme zusätzlicher Asylanten aus Griechenland

Dubravko Mandic, Stadtrat der AfD in Freiburg, über die Gutmenschen in Freiburg, die wieder zusätzliche Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria (auf der griechischen...

Spekulation statt Wirklichkeit – Modellvorhersagen statt belastbarer Parameter als Basis der EEG-Novelle

Die Werkzeuge sogenannter Wahrsager sind umfangreich: Kartenspiele, die Kristallkugel, Knochenwerfen und Pendel. Auch aus Handlinien, dem Kaffeesatz und dem Flug der Vögel soll die Zukunft vorhersagbar sein.

Moria, Migration und Murks

Seit 2015 soll am deutschen Wesen vor allem Europa moralisch genesen. Bei diesem anmaßenden Unterfangen entsteht unsrem Land enormer Schaden: Außenpolitische Reputation, Ökonomie und der soziale Friede sind stark gefährdet.

Der zerstörte Impuls

Am 9. November 1989 hörte ich in den Spätnachrichten die historischen Worte von Günter Schabowski, mit denen der Sprecher des SED-Politbüros die neue Reisefreiheit verkündete. Mein Vater und ich lagen uns mit feuchten Augen in den Armen. Neben der Geburt meiner vier Kinder waren diese Minuten der schönste Moment in meinem Leben.

Masseneinwanderung: Deutschland in Schieflage

Die Migrationspolitik, die 2015 unter Missachtung geltenden Rechts von der Kanzlerin losgetreten wurde, läuft aus dem Ruder. Trotz angeblich geringerer Migrantenzahlen werden uns die Spätfolgen der Flüchtlingspolitik schwer beschädigen. Die Anzeichen dafür mehren sich.

Evangelische Kirche: Selbstverliebte Symbolpolitik

Noch geht es der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gut. Man möchte meinen, zu gut. Denn die finanziellen Mittel der evangelischen Kirchen Deutschlands sind gewaltig.

Energie-Souveränität als Vertrauensbaustein unter Bündnispartnern

Im transatlantischen Verteidigungs- und Wertebündnis wirtschaftliche Abhängigkeiten zwanghaft durchsetzen zu wollen, kann Vertrauen und Reputation unter den Partnern gefährden. Das zeigen die jüngsten Vorgänge um das Projekt »Nord Stream 2«.

»Antifa«: Nützliche Idioten des Systems

Während die politische Linke offen mit der »Antifa« fraternisiert, um handfest und medienwirksam auf der Straße ihre Positionen durchzusetzen, verhalten sich die sogenannten bürgerlichen Parteien zu den Linksextremisten auffällig kantenlos. Es geht nämlich darum, die AfD kleinzukriegen und kleinzuhalten.

Kein Steuergeld für linksextreme Strukturen!

Mit dem Bundesförderprogramm »Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit« werden Steuergelder an Strukturen und Organisationen verschwendet, die zutiefst demokratiefeindlich eingestellt sind. Der Förderdschungel muss endlich transparent gemacht werden.

Deutsche Ratspräsidentschaft: Im Selbstzerstörungsmodus

Mit dem 1. Juli 2020 geht die EU-Ratspräsidentschaft für sechs Monate auf Deutschland über. Das deutsche Programm für diese Zeit ist alles andere als überzeugend. Von Innovation, Gerechtigkeit und Aufbau ist zwar die Rede, in der Praxis jedoch laborieren Blockpartei-Politiker verantwortungslos am noch vorhandenen europäischen Wohlstand.

Neueste Beiträge

Michael Meyer-Hermann: Merkels neuer Chef-„Wirrologe“im Dienste auch von Bill Gates?

Vergessen Sie Christian Drosten! Merkels neuer Chef-„Wirrologe“ heißt Michael Meyer-Hermann  und ist Leiter am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig. Beim jüngsten Corona-Gipfel im Kanzleramt...

Hereinspaziert, hereinspaziert: Weitere 104 Migranten aus Griechenland gelandet

Streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit ist in dieser Woche ein weiterer Flug aus Griechenland mit »kranken Flüchtlingskindern« in Deutschland gelandet. Insgesamt kamen 104 Migranten...

»Schöner wohnen« in Leverkusen-Opladen: Für die Gäste nur das Beste!

Sie suchen eine schöne Drei-Zimmer-Wohnung (Neubau) im Großraum Köln? Möglichst in einer Appartementanlage mit Rundum-Sorglos-Paket, Top-Lage im Grünen und zudem unschlagbar preisgünstig? Roger Beckamp...