Politik

Merkel erklärt Querdenker für krank: 1. Bürgermeister ruft zum Denunzieren auf

Da kennt sich Angela Merkel (CDU) ja aus: Pathologisierung, Stigmatisierung und Diskreditierung dienten schon zu DDR-Zeiten dazu, Regimekritiker gesellschaftlich auszugrenzen. »Das wird vielleicht auch eine Aufgabe für Psychologen sein«, höhnte die Kanzlerin bei einer Online-Veranstaltung mit Studenten über die Querdenker-Bewegung. Denn: Querdenker »greifen unsere Lebensweise an«.

Ausgemerkeltes Deutschland: Stütze für 2 Mio. Ausländer, aber alte Menschen verarmen!

René Springer, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, geriet in der Debatte über den Etat des Arbeitsministers regelrecht in Rage. Er warf der...

Demokratiestunde mit Hans-Georg Maaßen: »Im Bundestag leuchten nicht die hellsten Lampen«

Auf einem Vortragsabend neulich in Berlin sprach der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, u. a. über Desinformation durch die Mainstream-Medien und den Zustand der politischen Klasse hierzulande. Sein Fazit: »Im Bundestag leuchten nicht die hellsten Lampen.«

Unfassbar: Freistaat Sachsen fördert Linksextremisten mit mehr als einer halben Mio. Euro!

Laut Verfassungsschutz begehen linke Extremisten mit Abstand die meisten politisch motivierten Gewaltstraftaten im Freistaat Sachsen. Vor allem Leipzig hat sich zu einer Hochburg linker Gewalt entwickelt. Erst am Wochenende wurde im berühmt-berüchtigten Stadtteil Connewitz die Polizeistation erneut mit Steinen und Pyrotechnik angegriffen und ein Beamter verletzt.

Hart, härter, Weidel: »Frau Merkel, Ihre Politik ist ungehörig und übergriffig!«

Knallhart-Abrechnung im Deutschen Bundestag von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel mit Corona-Kanzlerin Angela Merkel (CDU):»Frau Merkel, Ihre Politik ist ungehörig und übergriffig!« Es...

Vor 15 Jahren – Merkel leistet ihren 1. Amtseid: Schaden dem deutschen Volke zufügen!

In dieser Woche müsste Deutschland eigentlich Trauer tragen! Zum 15. und hoffentlich letzten Male (aber wer würde darauf wetten wollen?) hat sich am 22. November der Tag gejährt, als mit dem ersten Amtseid von Angela Merkel (CDU) vor dem Deutschen Bundestag das Verhängnis seinen Lauf nahm. Von wegen »Schaden vom deutschen Volke abwenden und seinen Nutzen mehren – so wahr mir Gott helfe.«

Alexander Gauland: »Was Sie hier aufführen, ist pure Heuchelei!«

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat das Verhalten einiger Gäste, die sich auf Einladung zweier AfD-Abgeordnetenbüros legal im Deutschen Bundestag aufgehalten hatten, verurteilt und sich dafür vor dem Plenum entschuldigt: »Hier ist etwas aus dem Ruder gelaufen.« Gleichzeitig kritisierte Gauland mit Blick auf zurückliegende Aktionen linksgrüner Aktivisten im Bundestag, dass mit zweierlei Maßstäben gemessen werde: »Was Sie hier aufführen, ist pure Heuchelei!«

Alexander Gauland (AfD): Bürger sollen in einer »smarten Gesundheitsdiktatur« dauerüberwacht und gefügig gemacht werden

In seiner Rede zum neuen »Infektionsschutzgesetz« zeigt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Alexander Gauland deutlich auf, wohin der Weg geht:...

Altparteien-Bonze müsste man sein: Die Luxusrenten unserer Politiker!

Die öffentlichen Ausgaben von Bund und Ländern für die Alterssicherung von ehemaligen Regierungsmitgliedern und früheren Abgeordneten sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und belaufen sich auf mittlerweile 204 Millionen Euro im Jahr. Das geht aus dem aktuellen Alterssicherungsbericht 2020 der Bundesregierung hervor. 2016 waren noch 174 Millionen Euro an diesbezüglichen Kosten angegeben.

Rückzug von Hamed Abdel-Samad aus »Islamkonferenz«: Gauland äußert Verständnis

Der Co-Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, hat Verständnis für den Austritt des Publizisten und Islamkritikers Hamed Abdel-Samad aus der »Deutschen Islamkonferenz« (DIK) geäußert: »Man kann es Hamed Abdel-Samad nicht verdenken, dass er nicht länger als Aushängeschild für die Fehlkonstruktion ›Deutsche Islamkonferenz‹ herhalten will. Faktisch ist die Islamkonferenz lediglich ein Transmissionsriemen, um die Forderungen der großen Islamverbände in die Politik hineinzutragen und mit Steuergeld auszustatten.«

Trump bekräftigt Betrugsvorwurf: »Wir lassen uns die Wahl nicht nehmen!«

US-Präsident Donald Trump hat bei einem Auftritt im Presseraum des Weißen Hauses den Sieg bei der Präsidentschaftswahl erneut für sich beansprucht und den oppositionellen Demokraten vorgeworfen, ihm die Wahl durch Wahlbetrug »stehlen« zu wollen: »Wenn man die legalen Stimmen zählt, gewinne ich mit Leichtigkeit. Wenn man die illegalen Stimmen zählt, können sie versuchen, uns die Wahl zu stehlen.«

High Noon bei den US-Wahlen: Immer mehr Trump-Anhänger gehen auf die Straße

In Detroit haben Anhänger des US-Präsidenten Wahlhelfer, die im TCF Center Stimmen für den Bundesstaat Michigan auszählten, aufgesucht und sie aufgefordert,...

Nachtigall, ick hör dir trapsen: Bundestag prüft Verschiebung der Wahl  

Heimlich still und leise hat die Bundestagsverwaltung bereits Möglichkeiten für eine Verschiebung der kommenden Bundestagswahl durchgespielt! Dadurch erhalten in der Hauptstadt...

Machtkampf in der CDU eskaliert: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern …

Eile mit Weile bei der Wahl eines neuen Unionsparteivorsitzenden: Die CDU-Spitze hat den für den 4. Dezember in Stuttgart geplanten Parteitag...
00:11:00

AfD-MdB führt grüne Oberheuchlerin vor: »Ich frage Sie, Frau Roth…?«

Praktisch untergegangen angesichts der wieder hyperventilierenden Corona-Hysterie ist auch die Menschenrechts-Debatte vergangene Woche im Deutschen Bundestag. AfD-MdB Jürgen Braun entlarvte dabei...

»Wir schaffen das«: Ex-BND-Chef rechnet mit Merkel ab

Der ehemalige BND-Präsident Gerhard Schindler hat knallhart mit der Politik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) während der sogenannten Flüchtlingskrise 2015 abgerechnet....

Neueste Beiträge

Lockdown–Horror: JETZT spricht das Volk! | Oliver Flesch

Wir haben unsere Nutzer gefragt, was für sie das Schlimmste am staatlich verordneten Corona-Lockdown ist. Wir haben viele bewegende Antworten erhalten!

War doch klar: Bundesregierung plant weitere Insolvenzverschleppung

Der von allen Experten infolge des Lockdown-Irrsinns erwartete Pleite-Tsunami soll aus naheliegenden Gründen (fünf Landtagswahlen, Bundestagswahl) weiter hinausgezögert werden. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Christian Lange (SPD), bestätigte vor dem Bundesrat »Diskussionen« innerhalb der Bundesregierung für eine weitere Verlängerung der Insolvenzantragspflicht. Die Ländervertretung billigte zu Beginn dieser Woche bereits einen entsprechenden Entschließungsantrag der schwarz-grünen Landesregierung von Hessen.

Soweit sind wir also schon im Staate Merkel: Internierungslager für Corona-Rebellen!

Sachsen machte den unrühmlichen Anfang, weitere Bundesländer dürften alsbald folgen: Quarantänebrecher und andere »renitente Personen«, die den Anweisungen von Merkels Corona-Regime nicht Folge leisten,...