Couscous und Pfannkuchen ohne Ei – Katastrophenschutz bereitet »Notfallkochbuch« vor:

Deutsche Gründlichkeit muss sein – auch beim Blackout!

Deutsche Energiekompetenz ist vor allem Abschaltkompetenz. Die Frage ist längst nicht mehr ob, sondern wann das Stromnetz infolge des von der Bundesregierung betriebenen Energiewende-Irrsinns zusammenbricht. Das »Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe« (BBK) will uns den großen Blackout mit einem »Notfallkochbuch« schmackhaft machen.

Deutsche Energiekompetenz ist vor allem Abschaltkompetenz: Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe arbeitet am »Notfallkochbuch« mit Rezepten, die man ohne Elektrizität kochen kann

Wenn man schon ohne Licht, Internet und Fernsehen auskommen muss, sollte man nicht auch noch hungern müssen. Kochen ohne Strom – das »Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe« (BBK) arbeitet an einem »Notfallkochbuch«. Erste Ideen gibt es schon.

Peter Winter ist ein Mann, auf den es vielleicht schon bald ankommen könnte: Mitglied beim »Deutschen Roten Kreuz« (DRK), kräftige Statur, zupackend. Sein fröhlich rheinischer Singsang lässt große Probleme manchmal ganz klein erscheinen – zum Beispiel einen bundesweiten Stromausfall (Blackout) als Folge der aberwitzigen sogenannten Energiewende.

Der 69-Jährige legt sich in einer zugigen Halle in Bonn eine Schürze um. »Was koche ich heute?«, fragt Winter. »Ah, Mandel-Couscous!«

Eingeladen hat das »Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe« (BBK), eine etwas graue Behörde mit Sitz in der »Bundesstadt« Bonn. Das »BBK« sorgte vergangene Woche mit einem geplanten »Notfallkochbuch« für Wirbel. Es soll einem den großen Stromausfall sozusagen schmackhaft machen – mit Rezepten, die man in Krisenzeiten ohne Strom und notfalls sogar auch ohne Wasser zubereiten kann.

Verwendet werden nur Zutaten, die lange haltbar sind und die man gut einlagern kann. Gerichte also, die man sich auch in einem linksgrünen Veganer-Haushalt vorstellen könnte: Mandel-Couscous, Pfannkuchen ohne Ei und Cashew-Dattel-Creme.

Gekocht wird auf Gaskochern, denn auch Gaskartuschen lassen sich einlagern. Ein großer Unterschied sei das für ihn nicht, meint Peter Winter: »Ich mache Camping.« Da kommt einem ein alter rheinischer Karnevalsschlager in den Sinn: »Do laachs do dich kapott, dat nennt mr Cämping …«

Schluss mit lustig: 16.677 Megawatt an konventioneller Kraftwerksleistung zeigt die aktuelle Kraftwerksstilllegungsanzeigenliste der Bundesnetzagentur (Stand: 17. Januar 2020) zur Stilllegung an – mit Kraftwerksnummer, Betreiber, Nennleistung und dem Stilllegungsanzeigentyp (geplant vorläufig/geplant endgültig oder endgültig stillgelegt). Das entspricht gut der zehnfachen Menge, die ein mittleres Atomkraftwerk erzeugt. Deutsche Gründlichkeit muss sein – auch beim Blackout!

Drucken