Der Deutschland Kurier stellt die Europaabgeordneten der Alternative für Deutschland vor

Die AfD-Elf für Straßburg

2014 hatte die AfD erstmals sieben Abgeordnete in das EU-Parlament in Straßburg entsandt. Nach der Abspaltung des Lucke-Flügels war die AfD zuletzt noch mit einem Abgeordneten in Straßburg vertreten. Das ändert sich jetzt: Mit Spitzenkandidat Jörg Meuthen zieht ein Team von elf Abgeordneten ins Europaparlament ein, um eine markante Rolle in einer Fraktion der EU-skeptischen Kräfte zu spielen. Gleich zwei der neu eingezogenen AfD-Europaabgeordneten sind dem Deutschland Kurier als regelmäßige Autoren und Kolumnisten verbunden.

1 Prof. Dr. Jörg Meuthen

Der Bundessprecher der AfD ist mit dem Straßburger Parkett schon vertraut: Seit dem Wechsel von Beatrix von Storch in den Bundestag ist Jörg Meuthen das Gesicht der AfD im Europaparlament. 2016 hatte er als Landessprecher die AfD in den Landtag von Baden-Württemberg geführt.

Der Ökonom hat einen klaren ordnungspolitischen Kompass. Nach dem Studium zum Diplom-Volkswirt an der Universität Mainz und der Promotion in Köln war er von 1993 bis 1996 Referent für Grundsatzfragen der Wirtschafts- und Finanzpolitik des Hessischen Ministeriums der Finanzen. Seit 1996 ist er als Professor für Volkswirtschaftslehre an der HS Kehl tätig. Darüber hinaus hatte er ständige Lehraufträge in Volkswirtschaftslehre an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien Karlsruhe und Offenburg.

Jörg Meuthen wurde am 29. Juni 1961 in Essen geboren. Er ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Prof. Dr. Jörg Meuthen

 

2 Guido Reil

Weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus kennt man ihn als »den Steiger«: Guido Reil, 1970 in Gelsenkirchen geboren, ist Bergmann und war 26 Jahre lang Sozialdemokrat wie sein Vater und Großvater und Kommunalpolitiker in Essen, bevor er wegen der arbeitnehmerfeindlichen Migrationspolitik der SPD zur AfD wechselte. Der beliebte Redner hat das Ohr am Volk: Er ist die Stimme der Arbeitnehmer im Europa-Team der AfD.

Guido Reil

 

3 Dr. Maximilian Krah

Mit dem Dresdener Maximilian Krah haben die AfD-Europaabgeordneten einen versierten Juristen mit internationalem Profil in ihren Reihen. Der sächsische Spitzenkandidat ist Partner einer Rechtsanwaltskanzlei; er hat in Dresden Jura studiert, in Rechtswissenschaften promoviert und ist Absolvent des Global-Executive-MBA-Programms der London Business School und der Columbia Business School New York.

2016 trat Maximilian Krah der AfD bei; er ist stellvertretender Landessprecher der AfD in Sachsen. Vor seinem Übertritt war er Vorstandsmitglied der Dresdner CDU gewesen. Für den Deutschland Kurier schreibt er regelmäßig die Kolumne »Hier kräht der Krah«.

Maximilian Krah wurde am 28. Januar 1977 in Räckelwitz geboren. Er hat sechs Kinder, ist verwitwet und lebt wieder in einer glücklichen Partnerschaft.

Dr. Maximilian Krah

 

4 Lars Patrick Berg

Der gebürtige Hesse ist ein erfahrener Parlamentarier. Im Landtag von Baden-Württemberg, dem er seit 2016 angehört, zeichnete er sich durch engagierten Einsatz im Wahlkreis ebenso wie durch hervorragende Sacharbeit als innen- und polizeipolitischer Sprecher aus. Als Gründungsmitglied des AfD-Landesverbands Baden-Württemberg im Jahr 2013 gehört er zum AfD-Urgestein.

Lars Patrick Berg wurde am 22. Januar 1966 in Frankfurt/Main geboren und ist verheiratet.

Lars Patrick Berg

 

5 Bernhard Zimniok

In der Welt kennt Bernhard Zimniok sich aus. Der bayerische Spitzenkandidat war zuletzt Gründer und Leiter einer Beratungsfirma für Kryptotechnik, Software für Großprojekte militärischer und ziviler Art und die Durchführung von Private-Partnership-Projekten im Bereich Photovoltaik und Wasserkraftwerke in West- und Ostafrika. Als gelernter Radio- und Fernsehtechniker hatte er das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg gemacht und Nachrichtentechnik bei der Bundeswehr studiert. Nach 15 Jahren aktivem Truppendienst schied Zimniok als Oberstleutnant a. D. aus und arbeitete für die deutsche Botschaft in Damaskus/Syrien und in Islamabad/Pakistan als Referent Politik und war Mitglied im Board of Directors im ISOI Islamabad.

2015 trat Zimniok der AfD bei und bringt sein Wissen gleich in mehreren Landesfachausschüssen ein. Er ist Jahrgang 1953, seit 43 Jahren verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Bernhard Zimniok

 

6 Dr. Nicolaus Fest

Wenn Nicolaus Fest in Brüssel und Straßburg für Meinungs- und Pressefreiheit kämpft, weiß er, wovon er spricht: Im Oktober 2014 musste er wegen eines islamkritischen Kommentars seinen Schreibtisch als stellvertretender Chefredakteur der ›Bild am Sonntag‹ räumen, nachdem er jahrelang für den Axel Springer Verlag unter anderem in der ›Bild‹-Chefredaktion tätig gewesen war. Seither ist er als freier Publizist tätig; Leser des Deutschland Kurier kennen ihn als Verfasser geschliffener Kolumnen, der regelmäßig veröffentlicht.

Nicolaus Fest wurde am 1962 in Hamburg geboren und lebt in Berlin. Er ist Sohn des Historikers, Herausgebers und Autors Joachim Fest und Bruder des Verlegers Alexander Fest. Nach Jura-Studium und zweitem Staatsexamen arbeitete er unter anderem für das Auktionshaus Sotheby‘s, für die Ebner Pressegesellschaft in Ulm und den Verlag Gruner + Jahr, bevor er 2001 zum Axel Springer Verlag wechselte. Mitglied der AfD ist Nicolaus Fest seit 2016.

Dr. Nicolaus Fest

 

7 Markus Buchheit

Die europäischen Institutionen kennt der Pfälzer Markus Buchheit schon seit fünf Jahren aus praktischer und wissenschaftlicher Perspektive: Er hat Politik- und Rechtswissenschaften studiert und war bislang auf dem Gebiet des internationalen Handels und des Verbraucherschutzes auf europäischer Ebene tätig.

AfD-Mitglied ist Markus Buchheit seit 2016. Er wurde am 11. August 1983 in Zweibrücken geboren und ist ledig.

Markus Buchheit

 

8 Christine Anderson

Für die Stärkung von Demokratie und Rechtsstaat, für Frauenrechte und den Kampf gegen einen Überwachungsstaat engagiert sich Christine Anderson. Sie hat eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen, studierte in den USA Economics und war in den Vereinigten Staaten für ein landesweit operierendes Handelsunternehmen tätig.

Christine Anderson ist seit Mai 2013 Mitglied der AfD und seit 2016 Fraktionsvorsitzende im Kreistag Limburg-Weilburg. Sie wurde am 29. Juli 1968 in Eschwege geboren, hat drei Kinder und lebt in Limburg-Weilburg.

Christine Anderson

 

9 Dr. Sylvia Limmer

Mit Sylvia Limmer zieht ein wissenschaftliches Multitalent in das Europaparlament ein. Nach dem Abschluss eines Promotionsstudiums war sie in einem Biotech-Start-up tätig. Dort war sie mitverantwortlich für Kooperationen mit Industrie und Universitäten und hat Beteiligungen an mehreren internationalen Patenten. Nach einer mehrjährigen Kindererziehungspause hat sich Sylvia Limmer mit einem eigenen Unternehmen selbstständig gemacht und im Alter von 40 Jahren mit dem Studium der Veterinärmedizin begonnen, das sie erfolgreich mit Staatsexamen und Approbation abgeschlossen hat.

Sylvia Limmer wurde am 8. Februar 1966 in Bayreuth geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist Mitglied der AfD seit 2016, stellvertretende Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Bayreuth und bringt ihre Expertise auf Landes- und Bundesebene im Fachausschuss für Landschaftspolitik, Natur- und Umweltschutz, Verbraucherschutz und Tierschutz ein.

Dr. Sylvia Limmer

 

10 Dr. Phil Barrister-at-Law Gunnar Beck

Mit Gunnar Beck schicken die Wähler einen weiteren Europarechtsexperten für die AfD nach Straßburg. Gunnar Beck promovierte in Philosophie und ist als Hochschuldozent (Reader in Law) in London sowie als Barrister-at-Law im Fachgebiet EU-Recht tätig.

Gunnar Beck ist 53 Jahre alt. Er ist seit 2014 Mitglied in der AfD.

Dr. Phil Barrister-at-Law Gunnar Beck

 

11 Joachim Kuhs

Auch der Sprecher der »Christen in der AfD« gehört zum Team der AfD-Europaabgeordneten. Joachim Kuhs ist Referatsleiter beim Staatlichen Rechnungsprüfungsamt Freiburg und Gemeindeältester einer unabhängigen anglikanischen Kirche in Baden-Baden.

Seit März 2013 ist Joachim Kuhs Mitglied der AfD. Er wurde 2017 als Schriftführer in den AfD-Bundesvorstand gewählt, ist Mitglied des Landesvorstandes Baden-Württemberg und Sprecher der »Christen in der AfD«.

Joachim Kuhs wurde am 25. Juni 1956 geboren. Er ist verheiratet und Vater von zehn Kindern.

Joachim Kuhs
Drucken