»E-Euro«:

Banken warnen vor Bargeld-Abschaffung

Deutsche Banken wehren sich gegen eine Abschaffung des Bargelds

Die deutschen Banken sehen die mögliche Einführung von digitalem Notenbankgeld (»E-Euro«) skeptisch. Es bestehe momentan im Euro-Raum keine Notwendigkeit dafür, heißt es in einer Analyse des Verbandes der Deutschen Kreditwirtschaft (DK), über welche die Agentur Reuters berichtet. »Weder sind die Gefahren für die Finanzstabilität und mögliche Einschränkungen im Kreditangebot der Banken und Sparkassen ausreichend erforscht noch besteht aufgrund der noch weiterhin substanziellen Nutzung von Bargeld ein ausreichender Zusatznutzen für die Bürgerinnen und Bürger«, warne der Bankenverband.

print