EU-Schuldenunion: Rechts- und Verfassungsbruch ist die neue Normalität der Bundesregierung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL21WeFBBUXJuVjZRIiB3aWR0aD0iNjUwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Der Deutschland-Kurier präsentiert einen neuen Kolumnisten: Stefan Schubert, Bestseller-Autor und Publizist, mit seiner neuen Kolumne Schuberts Lagemeldung. Bestechung, Betrug, epochaler Rechtsbruch – diese Aufzählung bezieht sich nicht etwa auf eine Anklageschrift in einem Verfahren der Organisierten Kriminalität, vielmehr handelt es sich dabei um Vorwürfe gegen den EU-Gipfel. Die von den Medien als »historisch« bejubelte Schuldenunion stellt sich nach Durchsicht der Fakten vor allem als historischer Rechtsbruch dar.

print