Gewinner: Thilo Sarrazin

Raketenstart: Thilo Sarrazin (73/SPD) ist mit seinem islamkritischen Buch »Feindliche Übernahme« von Null auf Platz 1 in der Amazon-Bestsellerliste hochgeschossen. Der Internet-Versandhändler erfasst alle stündlich aktualisierten Bestellungen. Unterdessen kocht in der SPD eine erneute Diskussion über ein Parteiausschlussverfahren gegen den früheren Berliner Finanzsenator hoch. SPD-Generalsekretär Klingbeil kündigte an, die Parteispitze werde »mögliche Konsequenzen prüfen«. Sarrazin, seit 45 Jahren Genosse, fühlt sich in der SPD »nach wie vor gut aufgehoben«.


Verlierer: Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsidenten-Darsteller Frank-Walter Steinmeier (62) avanciert immer mehr zum Liebling im »Antifa«-Milieu. Ihm ist offenbar kein Mittel zu billig, um möglichst viele »Antifaschisten«zum »Protest gegen Rechts« zu mobilisieren. »Eule«, wie das Staatsoberhaupt ob seines kauzigen Aussehens in »Antifa«-Kreisen heißt, warb auf ›Facebook‹ für das fragwürdige »Wir sind mehr«-Rockkonzert in Chemnitz. Dabei trat auch die gerichtlich als linksextremistisch eingestufte Band »Feine Sahne Fischfilet« auf. Wird »Eule« ein Fall für den Verfassungsschutz?


 

QUELLEBilder: imago
TEILEN