Goldene Zeiten für Pleitegeier:

Insolvenz-Verwalter sagt gigantische Pleitewelle voraus

Über der Luftfahrtbranche kreist der Pleitegeier

Lucas Flöther, gerichtlich bestellter Sachwalter des angeschlagenen Ferienfliegers »Condor«, erwartet eine Flut von Corona-Pleiten aufgrund des Shutdown-Irrsinns. »Die Bugwelle baut sich gerade auf«, sagte er am Mittwochabend in einer Videokonferenz des Münchner Klubs der Wirtschaftspresse.

Im Tourismus, in der Luftfahrtbranche seien nicht nur die Einnahmen komplett weggebrochen – ihre Welt werde auch nach der Krise eine andere sein: »Ich glaube nicht, dass man noch für 23 Euro nach Mallorca fliegt. Keiner fliegt mehr für ein zweistündiges Meeting von Berlin nach Frankfurt«, sagte Flöther. Im Einzelhandel haben die Ladenschließungen nach den Worten des Insolvenz-Experten »die Amazonisierung mit einem Turbo versehen«. Auch Gastgewerbe, Messebetreiber, Kinos und die Kulturbranche dürften stark von Insolvenzen betroffen sein.

print