Klartext des Chefredakteurs, Ausgabe 1

Liebe Leser,

mit dem Deutschland-Kurier steht Ihnen von nun an eine politische Wochenzeitung zur Verfügung, die Ihnen eine unabhängige und unkonventionelle Alternative zum Einheitsbrei der deutschen Medienlandschaft bietet. Wir werden Ihnen Nachrichten, Hintergründe und Denkanstöße zu Themen liefern, die von den Mainstream-Medien entweder »regierungskonform« abgehandelt, verfälscht und geschönt oder gar totgeschwiegen werden.

Unser Anspruch ist es, den Linksrutsch der deutschen Medienlandschaft, sowie die mediale »Political Correctness« endlich zu durchbrechen. In Umfragen mit Journalisten der deutschen »Leitmedien« geben über 70 Prozent an, dass sie SPD, Grüne oder Kommunisten wählen. Angesichts dieser Tatsache sind die Themenauswahl und der Tenor der Berichterstattung nicht verwunderlich. Der Deutschland-Kurier wird Fakten zum Durchbruch verhelfen und kritische Stimmen zu Wort kommen lassen.

Und dies ist nötiger denn je: Masseneinwanderung, Sozialabbau, Euro-Krise, Bildungsmisere, Gender-Irrsinn und noch vieles mehr. Sowohl ökonomisch als auch geistig moralisch leben wir ganz sicher nicht im »besten Deutschland, das wir je hatten«, wie es die Bundeskanzlerin den Bürgern weiszumachen versucht.

Wir werden zukünftig sagen, was gesagt werden muss – unabhängig und unkonventionell!

Herzliche Grüße,
Ihr David Bendels

Drucken