Linke wollen das reichste ein Prozent der Deutschen erschiessen lassen!

Bystrons Blattschuss

 

 

 

Ein FDP-Politiker wird demokratisch zum Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen gewählt – es folgen allerorten Empörung und Skandalisierung; die Kanzlerin fordert, die Wahl rückgängig zu machen. Auf einer Linken-Veranstaltung redet eine Teilnehmerin davon, ein Prozent der Bevölkerung zu erschießen – Schweigen im Walde beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk und fast allen Altparteien-Politikern. Absurdistan? Nein, Deutschland im Jahr 2020 nach 15 Jahren Merkel!

Drucken