Macht, Weiber und Geld! Philipp Amthor, die kleine Raupe Nimmersatt

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby80MzI0MzYzNzYiIHdpZHRoPSI1MzAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjxzcGFuIGRhdGEtbWNlLXR5cGU9ImJvb2ttYXJrIiBzdHlsZT0iZGlzcGxheTogaW5saW5lLWJsb2NrOyB3aWR0aDogMHB4OyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyBsaW5lLWhlaWdodDogMDsiIGNsYXNzPSJtY2VfU0VMUkVTX3N0YXJ0Ij7vu788L3NwYW4+PC9pZnJhbWU+

Gerald Grosz über Philipp Amthor, der die christlichen Werte, ohne zu zögern, auf lügen, stehlen und betrügen reduziert hat. Hauptsache die Kasse und der Champagner stimmen bei dem Jungschnösel in der längst zur heuchlerischen Partei verkommenen CDU. Einmal um die ganze Welt, die Taschen voller Geld.
print