Mehrere Verletzte:

Polizei überwältigt Messerstecher auf der London Bridge

Bei einer Messerattacke in London werden mehrere Menschen verletzt: Die Polizei kann den mutmaßlichen Täter festnehmen

Bei einer Messerattacke mitten in London sind mehrere Menschen verletzt worden. Das teilte Scotland Yard am Freitag mit. Ein Mann wurde festgenommen. Der Vorfall ereignete sich gegen 14 Uhr auf der zentralen Themse-Brücke London Bridge.

Laut Angaben der Metropolitan Police hatte es zuvor eine Messerstecherei auf der Brücke gegeben. Mehrere Menschen seien dabei verletzt worden. Man habe eine Person festgenommen.

Laut ›Sky News‹ soll ein Täter von Beamten erschossen worden sein. Das bestätigte die Polizei aber nicht. Der TV-Sender berichtet, der Mann habe zuvor auf Passanten auf der Brücke eingestochen.

›BBC‹-Reporter John McManus war in der Gegend unterwegs. Er berichtete, dass er einen Kampf unter Männern auf der Brücke beobachtet habe. Dann habe er Schüsse gehört. Auf Fernsehbildern war ein quer zur Fahrbahn stehender, weißer Lkw zu sehen, der von Polizisten eingekreist wurde.

Ein Video zeigt, wie mehrere Passanten den mutmaßlichen Täter festhalten. Einer von ihnen hält ein Messer in der Hand, das dem Mann offenbar abgenommen wurde. Polizisten kommen hinzu und versuchen, den Mann endgültig zu überwältigen. Dabei fällt offenbar auch mindestens ein Schuss.

Drucken