Meinung der anderen

Focus

Die Grünen haben eine Weltretter-Wette abgeschlossen und fahren so einen verdeckten Angriff auf die Mittelschicht. Und die geht so: Wenn die Summe aus Ohnehin-Grünen und Potenziell-Grünen ein Viertel der deutschen Wahlbevölkerung ausmacht, kann gegen uns nicht regiert werden.

»Die Grünen-Gegner von konservativ bis links wetten dagegen: Je mehr sich herausstellt, dass die Wette der Grünen zu Lasten der unteren wie oberen Mitte geht, desto wahrscheinlicher ist, dass die Ökopartei ihr Ziel nicht erreicht. Wer die Wette gewinnt, hängt ab vom Faktor Zeit: Je schneller Neuwahlen kommen, desto besser für die Grünen. Je mehr Zeit Konservativen, Liberalen und Linken bleibt, die Weltrettungs-Versprechen der Grünen überzeugend zu entlarven, desto schlechter für die Grünen.«

Link zum Artikel


Junge Freiheit

In der Truppe wird man wohl aufatmen: Ursula von der Leyen (CDU) will als Verteidigungsministerin abtreten und nach Brüssel gehen, um EU-Kommissionschefin zu werden. »Fraglich bleibt jedoch, wer eigentlich den Scherbenhaufen übernehmen soll, den die scheidende Ministerin und ihr Beraterstab hinterlassen haben.«

»Sie gleicht nur noch einem schmalen Schatten, der beschämt abseits der gesellschaftspolitischen Debatte steht und lediglich für Lacher herangezogen wird. Bundeswehr? Davon reden die Leute nur noch im Spott, weil weder die Luftwaffe fliegen, noch die Marine in See stechen kann. Selbst das Heer ist kaum noch in der Lage, mehr als einen Landkreis zu verteidigen.«

Link zum Artikel


Neue Zürcher Zeitung

Jeder bürgerliche Demokrat ist ein potenzieller Nazi, jeder Linksextremist ein guter Kerl: Im »Kampf gegen rechts« bleiben Vernunft und Verhältnismäßigkeit zunehmend auf der Strecke, kritisiert Lucien Scherrer und stellt fest: »Wer zuerst ›rechts!‹ ruft, hat gewonnen.«

»Haben Sie heute schon gegen rechts gekämpft? Nein? Dann nichts wie los, die Auswahl ist groß: Wie wär’s mit ›Velofahren gegen rechts‹? Oder wollen Sie lieber ›kuscheln gegen rechts‹ und sich danach einen Joint gönnen? Falls Sie mit ›kiffen gegen rechts‹ nichts anfangen können: ›Saufen gegen rechts‹ gibt’s auch, vielleicht können Sie dort ein paar ›Omas gegen rechts‹ unter den Tisch saufen, sofern sie nicht doch lieber zu Hause den ›Tatort‹ schauen wollen. In der aktuellen Folge singt Jeanette Biedermann nämlich ›gegen rechts‹.«

Link zum Artikel

Drucken