Meinung der anderen

Freie Welt

»Ist das noch Information oder bereits Indoktrination?«, fragt das Internetmagazin und blickt auf den eigenwilligen »Hintergrundbericht« des ›ZDF‹ zu einem Migranten-Mord an einer 14-Jährigen.

»Das per Zwangsabgabe finanzierte ZDF hat in einem Format ›Zoom‹ ein Kurzfilmchen über den von einem Migranten verübten Mord an einem 14-jährigen Mädchen ausgestrahlt. Der Bericht klingt so, als solle der Gesellschaft eine Mitverantwortung für den Mord angedichtet werden.«

Link zum Artikel


Tagesspiegel

»Hurra, Polizei und Politik sind aufgewacht im Kampf gegen Berliner Araber-Clans«, stellt der ›Tagesspiegel‹ fest, nachdem die Gefahr durch kriminelle arabische Großfamilien medial und politisch kleingeredet wurde.

»Politiker wie Heinz Buschkowsky haben es immer mal wieder angesprochen: die beschriebenen Limousinen, die in Neukölln auf Busspuren vor dem Café oder der Schischa-Bar geparkt werden – und den Einsatz von mindestens einem Polizei-Mannschaftswagen notwendig machen, wenn eine Knolle geschrieben werden sollte, weil sich ganz plötzlich auf Ärger gestimmte Mobs um die geparkten Edelkarossen bildeten. Weshalb einfache Streifenwagen-Besatzungen es lieber unterließen, auf Einhaltung der Regeln zu pochen.«

Link zum Artikel


Tichys Einblick

»Wer anders denkt, ist Populist.« Diese Haltung zeigte sich wieder einmal bei der öffentlich-rechtlichen Talkshow »Maischberger« zum Thema »Populisten gegen Europa: Ist der Brexit erst der Anfang?«.

»Maischberger befragt den heute einfachen Abgeordneten Martin Schulz, seines Zeichens Ex-Kanzlerkandidat der SPD, Ex-Präsident des EU-Parlaments und Ex-Parteivorsitzender. Ex und hopp? Mal schauen, wie viel ›hopp‹ noch in Schulz steckt, seine schrille Gauland-Beschimpfung hallte jedenfalls noch lange nach im Plenum des Deutschen Bundestages.«

Link zum Artikel

Drucken