Merkels »Fachkräfte« immer vielseitiger:

Syrer »regelt« in Potsdam den Verkehr

Falscher Polizist: In Potsdam erwies sich einmal mehr die Vielseitigkeit der von Angela Merkel (CDU) ins Land gelassenen “Fachkräfte”

In Potsdam meldete eine Zeugin in dieser Woche einen nicht uniformierten Mann (35), der im Stadtteil Waldstadt den Verkehr »regelte«. Der »Polizist« stoppte demnach Fahrzeuge und belästigte Radfahrer. Als die echten (uniformierten) »Kollegen« eintrafen, wurde der Amtsanmaßer renitent, fing an, um sich zu schlagen und zu treten. Auf dem Weg zur Potsdamer Polizeiinspektion schlug er seinen Kopf mehrfach gegen die Scheibe des Streifenwagens. Eine Ärztin verfügte die Einweisung in eine Potsdamer »Fachklinik«. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine »Fachkraft« syrischer Provenienz.

print