Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben die Nase voll vom Einheitsbrei, der Ihnen von den Mainstream-Medien vorgesetzt wird? Sie wollen Nachrichten lesen, die nicht »gefärbt« sind? Sie wollen Einblicke in Themen gewinnen, die normalerweise totgeschwiegen oder nur am Rande berührt werden? Sie wollen Meinungen lesen, die unabhängig und unkonventionell sind? Dann sind Sie mit dem Deutschland-Kurier bestens bedient.

Für den Deutschland-Kurier schreiben namenhafte deutsche und internationale Autoren. Unsere erfahrenen Redakteure nehmen den Linksrutsch der Medienlandschaft und das Denk- und Schreibdiktat der Political Correctness nicht mehr länger hin.

Der Deutschland-Kurier sagt das, was bislang von Mainstream-Medien totgeschwiegen, einseitig oder verspätet dargestellt wurde. Der Deutschland-Kurier weiß, welche Themen Ihnen unter den Nägeln brennen.

Setzen Sie sich für mehr Meinungsfreiheit in Deutschland ein. Wir sagen, was gesagt werden muss – unabhängig und unkonventionell!
Mit freundlichen Grüßen,


David Bendels, Chefredakteur des Deutschland-Kuriers

Unsere Gastautoren:

Katharina Edl

Jahrgang 1994, aus dem oberbayerischen Chiemgau ist eine konservativ-freiheitliche Bloggerin und Inhaberin einer erfolgreichen Medienagentur („KE Medien“).

Maximilian Krah

war bis 2016 Mitglied der CDU. Der promovierte Jurist ist seit 2018 stv. Landesvorsitzender der AfD Sachsen und seit Juni 2019 Mitglied des EU-Parlaments.

Petr Bystron

ist Diplom-Politikwissenschaftler und Unternehmer. Er publiziert seit Jahren in führenden ausländischen und deutschen Medien Fachbeiträge zur ökonomischen und politischen Entwicklung Deutschlands und der EU.

Gerald Grosz

geb. 1977, ist Grazer Unternehmer und landesweit bekannt für seine politischen Kommentare in Online- wie Printmedien. Er war 1992–2005 Mitglied der FPÖ, unter anderem langjähriger Pressesprecher von Sozialminister und Vizekanzler Herbert Haupt, und trat in der Folge zum BZÖ über, wo er zeitweise als Generalsekretär (2006–2008) sowie als Parteiobmann (2013–2015) fungierte.

Gunnar Beck

ist Jurist und Rechtsphilosoph. In den 2000er Jahren arbeitete Beck als angestellter Barrister/Rechtsanwalt in der internationalen Anwaltskanzlei Herbert Smith (2000–2002, heute: Herbert Smith Freehills) in London und war zudem als Europarechtsberater des britischen Unterhauses tätig. Seit 2005 lehrt er Europarecht und Rechtstheorie an der juristischen Fakultät der School of Oriental and African Studies (SOAS) der Universität London. 2019 gelang ihm bei der Europawahl in Deutschland für die AfD der Einzug ins Europaparlament.

Jan Nolte

ist seit 2014 Mitglied der AfD und sitzt seit Oktober 2017 als Abgeordneter für den Wahlkreis Frankenberg im Bundestag. Er ist außerdem Mitglied im Verteidigungsausschuss, wo er sich schwerpunktmäßig mit den Themen Cyber-Warfare und Digitalisierung auseinandersetzt.

Hans Peter Stauch

Jahrgang 1952, ist seit 2016 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Er ist der verkehrspolitische Sprecher der dortigen AfD-Fraktion. Darüber hinaus liegen seine Themenschwerpunkte auf Fragen der Umwelt-, Klima- und Energiepolitik.

Johannes Schüller

ist Journalist und Publizist. Er baute zuletzt als Online-Chefredakteur die Netzausgabe der österreichischen Zeitung ›Wochenblick‹ auf. Nach einem längeren Aufenthalt in Österreich lebt er nun wieder in seiner sächsischen Heimat.

Samira Kley

Die 26-jährige Studentin Samira Kley ist Mitglied der AfD und engagiert sich aktiv in der Jungen Alternative. Regelmäßig kommentiert sie das politische Tagesgeschehen auf dem Blogging-Dienst Twitter. Dort setzt sie sich für die Wahrung bürgerlicher und freiheitlicher Werte ein. Die gebürtige Thüringerin lebt heute mit ihrer Familie im nordhessischen Bergland.

Markus Buchheit

ist Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretender Delegationsleiter der AfD. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf Fragen des internationalen Handels, der Industriepolitik sowie des Verbraucherschutzes auf EU-Ebene.

Christian Jung

Der Münchner Journalist Christian Jung recherchiert seit Jahren in der linksextremen Szene, deckte zahlreiche Fälle öffentlicher Finanzierung von Antifa-Organisationen auf und ist Autor des Buches »Der Links-Staat« sowie zweier gleichnamiger Filmdokumentationen. Einer der Filme, »Die kommunalen Netzwerke« steht auf YouTube zur Verfügung. Der zweite Teil, »Antifa & Staatspropaganda«, sowie das Buch können über den Kopp-Verlag bestellt werden.

Nicolaus Fest

ist seit Mai 2019 AfD-Abgeordneter im EU-Parlament. Bis September 2014 war er stellvertretender Chefredakteur der ›Bild am Sonntag‹. Seit Oktober 2017 ist er Autor des Deutschland Kurier.

Erika Steinbach

war von 1990  bis  2017 Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Sie trat im Januar 2017 aus Protest gegen Merkels Masseneinwanderungspolitik aus der CDU aus. Seit März 2018 ist sie Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung, welche von der AfD im Juni 2018 als parteinahe Stiftung anerkannt wurde.

Malte Kaufmann

Sprecher AfD Kreisverband Heidelberg, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Kreistag Rhein-Neckar

Guido Reil

war über 26 Jahre Mitglied der SPD. Heute engagiert sich der Bergmann aus dem Ruhrgebiet für die AfD.

Unsere Redakteure:

Florian Hofstetter (fh)
Henry Homann (hh)
Elfie Kaspers (Elf)
Aloys Krause (oys)
Lothar Lange (lol)
Wilhelm Schneider (wrs)
Franz Josef Seitz (fjs)
Franjo Shabi (fs)
Franz Wagner (fw)
Sebastian Kehlmann (keh)