Soziale Hängematte Deutschland:

200.000 Ausländer kassieren seit über 10 Jahren Stütze!

Da kommt Freude auf bei den Steuerzahlern: Bereits ein Drittel aller Hartz-IV-Bezieher sind Ausländer (Symbolbild)

Neues von der Firma »Zahlemann & Söhne«: Laut einer Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit (BA) kassieren knapp 200.000 Ausländer seit mehr als 10 Jahren Stütze! Mehr als 100.000 Nichtdeutsche sind sogar ununterbrochen seit Einführung des SGB II vor 15 Jahren durchgängig im Hartz-IV-Bezug. Somit sind bereits mehr als ein Drittel der Langzeitbezieher von Hartz IV Ausländer – dies bei einem Bevölkerungsanteil von 12,5 Prozent.

Wie heißt es noch gleich in Goethes Faust: »Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen!« Auf nach Germoney …

print