Tapfere Griechen:

Bürgerwehren helfen beim Grenzschutz

Kontrolle an der griechisch-türkischen Grenze: Zu Hunderten helfen nun griechische Bürger den Beamten beim Schutz ihrer Heimat

Da kann man nur sagen: Respekt, Hochachtung! Zu Hunderten helfen einfache griechische Bürger der Polizei im Grenzgebiet zur Türkei beim Schutz der Heimat vor der Migranteninvasion. Sie patrouillieren freiwillig rund um die Uhr im Delta des Grenzflusses Evros und unterbinden sofort alle Versuche, die Grenze zu durchbrechen. Die Überwachung erfolgt mit privaten Autos und Booten. Bereits mehr als 500 Einwohner der Gemeinden Feres, Traianopolis und Alexandroupoli haben sich nach Angaben eines Verantwortlichen der Bürgerwehr angeschlossen.

In Deutschland leider wohl undenkbar!

Drucken