Thüringen:

Lieberknecht (CDU) für Koalition mit Kommunisten

Verstanden sich auch schon früher prima (Archivfoto aus dem Jahr 2012): Thüringens Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und seine Vorgängerin Christine Lieberknecht (CDU)

Thüringens Ex-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) wirbt für eine aktive Unterstützung der Linkspartei in Thüringen. »Ich sehe keine andere Möglichkeit als eine direkte Zusammenarbeit mit der Linken unter Bodo Ramelow«, sagte Lieberknecht der ›Bild‹-Zeitung. Auf die Frage, ob sie für eine Koalition von Linke und CDU unter Linke-Führung sei, antwortete Lieberknecht: »Ja. Es geht nicht anders.«

Langsam wird immer klarer, wohin der Hase in Erfurt laufen soll.

Drucken