Von der Leyen will »White Deal«:

Kann diese Frau nicht einfach mal ihren Mund halten?

Vom »Green Deal« zum »White Deal« – Ursula von der Leyens (CDU) Ideenreichtum bleibt weiter überschaubar

Da haben ihr die von den EU-Steuerzahlern teuer bezahlten Berater offenbar eine neue Worthülse aufgeschrieben: Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) will neben dem »Green Deal« für das Klima jetzt auch einen »White Deal« für die Gesundheitsvorsorge zum Schwerpunkt ihrer Arbeit machen. Der »Green Deal« sei und bleibe sehr wichtig, werde aber ergänzt werden müssen durch eine weiße Komponente – »Weiß als Farbe der Medizin«, kündigte von der Leyen in der ›Zeit‹ an. Man merke jetzt, dass die Gesundheit genauso ein öffentliches Gut sei wie »ein verträgliches Klima«.

Wann endlich kommt der Shutdown für dummes Geschwätz aus Brüssel?

print