Wahre Worte

»Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.«
Paul Valéry

Ambroise Paul Toussaint Jules Valéry (* 30. Oktober 1871 in Sète, Département Hérault; † 20. Juli 1945 in Paris), französischer Lyriker, Philosoph und Essayist verfasste zahlreiche Essays über politische, kulturelle, literaturtheoretische, literaturgeschichtliche sowie ästhetische und philosophische Themen. Er gilt als wichtiger französischer philosophischer Autor des 20. Jahrhunderts. Seine eigenwilligen Werke sind Variationen der Spannungen zwischen dem Wunsch nach Kontemplation und dem Willen zum Handeln.

Drucken