Walter, der Heuchler:

Urlaub in Südtirol – ohne Abstand und Maske

Frei nach Martin Walser: Jede Abstands- und Maskenmoral produziert ihre eigene Heuchelei! Auf der Seite der Südtiroler Landesverwaltung lesen wir:

»Anlässlich des mittlerweile schon traditionellen Sommerurlaubes von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Südtirol kam es vor einigen Tagen (22. Juli) zu einem persönlichen Treffen mit Landeshauptmann Arno Kompatscher. Die beiden nutzten die Gelegenheit, gemeinsame Überlegungen zur politischen Lage in Südtirol, Italien und Deutschland sowie zur aktuellen Entwicklung in Europa anzustellen …«

Bei dieser Gelegenheit gab es eine folkloristische Einlage mit Gruppenfoto fürs gemeine Volk – ohne Abstand, ohne Maske! Ein Foto, das sich selbst kommentiert …

Weil’s zu schön ist, um wahr zu sein, hier noch mal Steinmeiers Salbadereien zu Beginn der Corona-Krise

Das Wort zum Montag

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat davor gewarnt, nach Zwischenerfolgen im Kampf gegen die Corona-Pandemie leichtsinnig zu werden. »Die Sommerlaune tut uns allen gut. Doch sie darf nicht dazu führen, dass wir nachlässig werden im Kampf gegen die Pandemie«, sagte Steinmeier am Montag in einer Videobotschaft. Die Verantwortungslosigkeit einiger weniger sei ein »Risiko für uns alle«, so der Bundespräsident weiter. »Wenn wir jetzt nicht besonders vorsichtig sind, dann gefährden wir die Gesundheit vieler.« Man gefährde darüber hinaus die Erholung der Gesellschaft, der Wirtschaft und des Kulturlebens. »Jede und jeder von uns steht jetzt in der Verantwortung, einen zweiten Lockdown zu verhindern.«

Mehr Heuchelei geht nicht, s. o.!

print